NEUJAHRSJAZZ UND BRETZELBRUNCH

Am Sonntag, 22. Januar 2006, 11.00 bis 14.00 Uhr im B├╝cherturm der Stadtbibliothek Offenbach am Main, Herrnstra├če 84 im Kulturkarree OFFENBACH

BOOKREADERS Mainstreamjazz

JAZZ IM B├ťCHERTURM ÔÇô ein Markenzeichen in der Offenbacher Szene. Wo sonst gelesen wird, wird geswingt. Mit Jazz am Main - Mainstream nat├╝rlich - pr├Ąsentieren sich die BOOKREADERS in klassischer Quintettbesetzung, mit den Rhythmikern Conny Jackel am Schlagzeug, G├Âtz Ommert am Kontrabass, Klaus Achermann am Klavier, dem Violinisten und Trompeter Waldemar Szymanski und dem ÔÇ×Herrn der B├╝cherÔÇť in Offenbach, Ernst Buchholz, Tenor- und Sopransaxophon.

Die Band f├╝hlt sich der Tradition der Bop- und Mainstream-├ära verpflichtet. Die Titel von Sonny Rollins, Quincy Jones, George Gershwin und anderen sind Songs, die von den BOOKREADERS garantiert unplugged, wieder neu in Erinnerung gerufen werden. ÔÇ×Rhythm is our businessÔÇť ist das Motto der Band. Zum Gelingen des Neuen Jahres spielen sie Happy Music vom Mississippi bis zum Main. Kosten: 7.- / 6.- EURO

Modern Swing im Mainstreamfeeling und der deftige Bretzelbrunch sind auch im 15. Jazzjahr des JAZZ E.V. OFFENBACH ein echter Jazzertreff

Weitere Bilder


Freitag, den 7. April 2006, 20.30 Uhr im Wiener Hof

TOBASCO

Tobasco
Das Jazzrock und Fusion Sextett kam mit Joachim Hemberger (tp), Daniel Klein (sax, voc), Henning Homann (git), Marcus Brembs-Margraf (p, keyb, org), Andreas Stein (b) und Stefan Klein (dr) in den Kulturtreff Wiener Hof. Zum vielseitigen Repertoire der Band geh├Âren heute spritzig arrangierte Standards von Davis, Ellington und Porter bis zu Herbie Hancock, Keith Jarrett und Horace Silver, ebenso wie neuere Titel der Jazzkantine, Jamiroqay, Mezzoforte oder Jazz Crusaders. Hinzu kommen eine Reihe von Eigenkompositionen. Dabei sorgen die Mischung der Rhythmen, das Kontrastieren von Einfl├╝ssen aus Fusion, Hip Hop und Funk mit Samba, Bossa und Swing, sowie zahlreiche Raps und Gesangseinlagen f├╝r Abwechslung.


JAZZ EXTRA des JAZZ E.V. OFFENBACH

Sonntag, 23. April 2006, 11.00 Uhr Bootstaufe auf dem Gel├Ąnde der Rudergesellschaft Undine am Fechenheimer Mainufer, N├Ąhe Carl-Ulrich-Br├╝cke

OFFENBACHER JAZZTRIO Swing

Am Wahrzeichen der UNDINE, dem ├╝ber 100 Jahre alten Turm, spielt die Swingband zum feierlichen Anlass der Bootstaufe Jazzstandards des letzten Jahrhunderts von George und Ira Gershwin ├╝ber Duke Ellington bis zu Beatles-Hits.

Zur Diaschau


JAZZ EXTRA des JAZZ E.V. OFFENBACH

Sonntag, 23. April 2006, 11.00 Uhr Bootstaufe auf dem Gel├Ąnde der Rudergesellschaft Undine am Fechenheimer Mainufer, N├Ąhe Carl-Ulrich-Br├╝cke

OFFENBACHER JAZZTRIO Swing

Am Wahrzeichen der UNDINE, dem ├╝ber 100 Jahre alten Turm, spielt die Swingband zum feierlichen Anlass der Bootstaufe Jazzstandards des letzten Jahrhunderts von George und Ira Gershwin ├╝ber Duke Ellington bis zu Beatles-Hits.

Zur Diaschau


Freitag, 28. April 2006, 20.00 Uhr im Bootshaus der Undine am Fechenheimer Mainufer, N├Ąhe Carl-Ulrich-Br├╝cke

HARALD BL├ľCHERS TAILGATE JAZZBAND

New Orleans Jazz

Mit Rags, Stomps und Blues stellte der Posaunist und Bandleader Harald Bl├Âcher die Musik der Jazzstadt New Orleans vor. Titel wie Jambalaya, See-See Rider oder Kid Orys Do What Ory Say aus dem dem Jahre 1945 waren zu h├Âren.

Zur Diaschau


Samstag, 3. Juni 2006, 19.30 Uhr in Offenbach am Main

2. OFFENBACHER JAZZPICKNICK IM B├ťSINGPARK mit den

RED HOT BEANS New Orleans Jazz und Chicago Jazz

Gemeinsam mit dem Offenbacher Kulturamt startete der JAZZ E.V. OFFENBACH vor dem B├╝singpalais das 2. Jazzpicknick. Die hei├če Jazzmusik der RED HOT BEANS und das sch├Âne Ambiente des Parks versprachen einen gem├╝tlichen Abend, der allerdings etwas kalt geriet.

Weitere Bilder

Freitag, 28. April 2006, 20.00 Uhr im Bootshaus der Undine am Fechenheimer Mainufer, N├Ąhe Carl-Ulrich-Br├╝cke

HARALD BL├ľCHERS TAILGATE JAZZBAND

New Orleans Jazz

Mit Rags, Stomps und Blues stellte der Posaunist und Bandleader Harald Bl├Âcher die Musik der Jazzstadt New Orleans vor. Titel wie Jambalaya, See-See Rider oder Kid Orys Do VVhat Ory Say aus dem dem Jahre 1945 waren zu h├Âren.

Zur Diaschau


Samstag, 3. Juni 2006, 19.30 Uhr in Offenbach am Main

2. OFFENBACHER JAZZPICKNICK IM B├ťSINGPARK mit den

RED HOT BEANS New Orleans Jazz und Chicago Jazz

Gemeinsam mit dem Offenbacher Kulturamt startete der JAZZ E.V. OFFENBACH vor dem B├╝singpalais das 2. Jazzpicknick. Die hei├če Jazzmusik der RED HOT BEANS und das sch├Âne Ambiente des Parks versprachen einen gem├╝tlichen Abend, der allerdings etwas kalt geriet.

Weitere Bilder


Samstag, 24. Juni 2006, 19.00 Uhr auf der Terrasse der Rudergesellschaft Undine am Fechenheimer Mainufer

RODGAU JAZZBIGBAND Orchesterjazz

Bigbandjazz als Opener auf der Open-Air-B├╝hne der Undine Rudergesellschaft, damit ging das Sommerprogramm der Jazzer los. 15 mal Gebl├Ąse, 4 mal Rhythmus und 1 mal Stimme, so pr├Ąsentierte die Bigband ihren Powerjazz mit St├╝cken von Woody Herman, Count Basie, Duke Ellington und Bob Minzer und weiteren Bigbandgr├Â├čen ab 19.00 Uhr.

LISTEN TO JAZZ KOSTEN- 5.- EURO

Weitere Bilder


Samstag, 24. Juni 2006, 19.00 Uhr auf der Terrasse der Rudergesellschaft Undine am Fechenheimer Mainufer

RODGAU JAZZBIGBAND Orchesterjazz

Bigbandjazz als Opener auf der Open-Air-B├╝hne der Undine Rudergesellschaft, damit ging das Sommerprogramm der Jazzer los. 15 mal Gebl├Ąse, 4 mal Rhythmus und 1 mal Stimme, so pr├Ąsentierte die Bigband ihren Powerjazz mit St├╝cken von Woody Herman, Count Basie, Duke Ellington und Bob Minzer und weiteren Bigbandgr├Â├čen ab 19.00 Uhr.

LISTEN TO JAZZ KOSTEN- 5.- EURO

Weitere Bilder


Samstag, 28. Oktober 2006, 19.00 Uhr im B├╝singpalais der Stadt Offenbach am Main, Herrnstra├če 82 im Kulturkarree

PRÄSENTATIONSVERANSTALTUNG
15 JAHRE JAZZ E.V. OFFENBACH

Im gro├čen Saal der B├╝singpalais und im Foyer standen die B├╝hnen f├╝r die Jazz- und Bluesbands des Jazzvereins der Offenbacher Musikszene bereit. Musiktitel aus 100 Jahren Jazzgeschichte konnten an diesem Jubil├Ąumsabend geh├Ârt werden.

Auf der B├╝hne im Foyer spielten ab 19.30 Uhr:
OFFENBACHER JAZZQUARTETT


Freitag, 3. November 2006, 20.00 Uhr, Haus der Stadtgeschichte, Herrnstra├če 61, Offenbach am Main. in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt

OFFJAZZGROUP Modern Jazz

40 Jahre Offjazzgroup

Seit 1966 spielen die Musiker gemeinsam eine wilde, freie, sch├Âne Musik, inspiriert von Coltrane, Mingus, Dolphy u.a. Diese Einfl├╝sse sind l├Ąngst in einem eigenen Stil verschmolzen. In so bekannten Kompositionen wie Odenwaldsuite, Guernica. Apulische Suite sp├╝rt man diesen eigenwilligen Stil.

Die Musiker : Tilman Gasch, as, ts, fl, Dr. Volker Bellmann, p, Artur Hartmann, acb und Herbert M├╝ller, dr .

Mit rund 40 Konzerten war die OFFJAZZGROUP in den letzten 15 Jahren beim JAZZ E.V. OFFENBACH aktiv. Herzlichen Gl├╝ckwunsch sagt der Verein der kreativen Musikergemeinschaft. Ihre Stilelemente des Modern Jazz gehen von Latin und Rockrhythmen bis zur freien Metrik. Tilman Gasch, Mitbegr├╝nder des Jazzvereins und seine Band laden zum Jubil├Ąumskonzert herzlich ein.

Zur Diaschau - Bilder des Abends


Freitag, 24. November 2006, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof, Offenbach-Bieber, Langener Stra├če 23, JAZZEXTRA

OFFENBACHER JAZZQUARTETT Swing und Blues

Swing und Bluesballaden, Jazzstandards von Miles Davis, Johnny Mercer, Oscar Hammerstein.

Bluesiges von Eric Clapton bis T. Bone Walker, Swingtitel von George und Ira Gershwin bis Duke Ellington und Fetziges von Herbie Hancock bis Nat Adderly sind im Repertoire. Wolfgang Jost, Rolf Plaueln, Udo Brenner und Ruth Eichhorn geben dem Quartett einen besonderen Sound. Ohne obligatorisches Schlagzeug swingen und bluesen sie groovig. Zwei Gitarren, ein Bass und die Stimme von Ruth Eichhorn ÔÇô ein Volltreffer im JAZZ EXTRA Programm des Wiener Hofes.


JAZZ E.V OFFENBACH und LEIBNIZSCHULE

Freitag, 1. Dezember 2006,19.00 Uhr in der Leibnizschule Offenbach in der Parkstra├če

JAZZ IN DER LEIBNIZSCHULE

19.30 Uhr BIGBAND der Leibnizschule

21.00 Uhr SWING KIDS

F├╝r unser Musikprojekt "Schule + Jazzmusik" konnte dieses Jahr die Leibnizschule gewonnen werden. Gemeinsam mit Musiklehrer Michael Buhr wird der JAZZ E.V. OFFENBACH ein tolles Programm zusammenstellen. Beginnend mit den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern und ihrem Orchester folgt die JazzBand der Schule. Ab 21.00 Uhr starten die SWING KIDS aus der R├╝sselsheimer ImmanuelKantSchule mit ihrem schwungvollen Repertoire.

Zur Bilderserie


Freitag, 15. Dezember 2006, 20.00 Uhr im B├╝cherturm der Stadtbibliothek der Stadt Offenbach am Main, Herrnstra├če 84

JAZZSTORIES UND MUSIK

DIE GESCHICHTE UM DIE JAZZWEIHNACHTSPÄCKCHEN

Jazz gelesen und gespielt war f├╝r diesen Abend auf dem Programm.! Eine Folge von Musikergeschichten verpackt in Blues, Gospelgesang und Jazzstandards bargen einige ├ťberraschungen f├╝r die G├Ąste.

F├╝r sein letztes Konzert in diesem Jahr verschenkte der JAZZ E.V. OFFENBACH einige Jazzp├Ąckchen an das treue Publikum. Eingepackt waren Texte von Miles Davis, Thomas Jefferson, Fenton Johnson, Henri Matisse, Ernst Jandl, Yaak Karsunke und Thelonious Monks Reise ums Klavier und einige Stories mehr. Rund um die Vorlesegeschichten swingen verschiedene Jazzthemen von Blues bis Mainstream sowie Chorgesang der SUBDOMINANZEN. Der Chor er├Âffnete das Lesekonzert und es folgte das 14-STRING DUO mit Rolf Plaueln und Torsten Buckpesch. Weitere musikalische Klangbilder pr├Ągten Ernst Buchholz mit seinen Saxophonvariationen sowie die Chorleiterin Ruth Eichhorn und die S├Ąngerin Birgit Kr├Âcker, die auch in Kombination stimmungsvolle Lieder vortrugen.

Zu Bildern


Sonntag, 14. Januar 2007, 11.00 Uhr Uhr im B├╝cherturm der Stadtbibliothek der Stadt Offenbach am Main, Herrnstra├če 84

HARALD BL├ľCHERS TAILGATE JAZZBAND

Zum Neujahrsanswingen hat der JAZZ E.V. OFFENBACH Jazzmusik aus New Orleans, Chicago und anderen Hochburgen der fr├╝hen Jazzgeschichte eingeladen. Harald Bl├Âcher und seine Mitmusiker spielen aus dem gro├čen Repertoire dieser Zeit. Dazu gibt es Getr├Ąnke und Jazzbrezel.


Freitag, 9. Februar 2007, 19.30 Uhr im B├╝cherturm der Stadtbibliothek der Stadt Offenbach am Main, Herrnstra├če 84

OFFJAZZGROUP Modern Jazz

Bildserie

├ťber 4 Jahrzehnte in Sachen Modern Jazz in Offenbach und f├╝r unsere Stadt ├╝berregional musikalisch aktiv kommen sie diesmal in den B├╝cherturm. Tilman Gasch,sax/fl, Dr. Volker Bellmann, p, Artur Hartmann, acb und Herbert M├╝ller, dr, spielten Eigenkompositionen ebenso wie ironisch-witzige Jazzmusik.

Freitag, 11. Mai 2007, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof, Offenbach-Bieber, Langener Stra├če 23, JAZZ-EXTRA

Die RODGAU JAZZBIGBAND

brachte ihr reichhaltiges Bigbandrepertoire mit Gesang - Frank Salazar - und 15mal Gebl├Ąse, 4 mal Rhythmus in den Saalbau des Wiener Hofes. Die Kraftmusiker aus dem Landkreis spielten Themen von Woody Herman, Count Basie, Sir Duke und Bob Minzer und anderen Bigbandgr├Â├čen.

Bilder von Auftritt


RODGAU JAZZBIGBAND
Freitag, 11. Mai 2007, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof, Offenbach-Bieber, Langener Stra├če 23, JAZZ-EXTRA

Die RODGAU JAZZBIGBAND

brachte ihr reichhaltiges Bigbandrepertoire mit Gesang - Frank Salazar - und 15mal Gebl├Ąse, 4 mal Rhythmus in den Saalbau des Wiener Hofes. Die Kraftmusiker aus dem Landkreis spielten Themen von Woody Herman, Count Basie, Sir Duke und Bob Minzer und anderen Bigbandgr├Â├čen.

Bilder von Auftritt


JAZZ AM MUTTERTAG 2007 AUF DER AWO

F├╝r den diesj├Ąhrigen Muttertag am Sonntag, 13. Mai 2007 hatte die Arbeiterwohlfahrt und der JAZZ E.V. OFFENBACH zum gem├╝tlichen Treff eingeladen

. Auf dem Gel├Ąnde der AWO im Hainbachtal an der Waldstra├če 351 begann die gemeinsame Jazzveranstaltung um 11.00 Uhr. F├╝r die swingende Musik hatte der Jazzverein das

OFFENBACHER JAZZQUARTETT

eingeladen. Ihr Repertoire geht von erdigen Bluesballaden, bekannten Evergreens aus der Swingzeit ├╝ber Jazzstandards bis zu rhythmischen Klangfarben der jungen Generation des Jazz. Titel wie Stormy Weather, Watermelon Man, Worksong, Summertime, Kompositionen von George und Ira Gershwin, Duke Ellington, Herbie Hancock, Muddy Waters sowie Eric Clapton werden zu h├Âren sein. Diesen gro├čen Bogen der 100j├Ąhrigen Jazzgeschichte spannen zwei Gitarren, Wolfgang Jost und Rolf Plaueln, ein Bass von Udo Kistner und die ausdrucksstarke Stimme von Ruth Eichhorn.

Der Gewinn der Veranstaltung kommt einem gemeinn├╝tzigen Zweck zu Gute.

Mehr Bilder


JAZZ AM MUTTERTAG 2007 AUF DER AWO

F├╝r den diesj├Ąhrigen Muttertag am Sonntag, 13. Mai 2007 hatte die Arbeiterwohlfahrt und der JAZZ E.V. OFFENBACH zum gem├╝tlichen Treff eingeladen

. Auf dem Gel├Ąnde der AWO im Hainbachtal an der Waldstra├če 351 begann die gemeinsame Jazzveranstaltung um 11.00 Uhr. F├╝r die swingende Musik hatte der Jazzverein das

OFFENBACHER JAZZQUARTETT

eingeladen. Ihr Repertoire geht von erdigen Bluesballaden, bekannten Evergreens aus der Swingzeit ├╝ber Jazzstandards bis zu rhythmischen Klangfarben der jungen Generation des Jazz. Titel wie Stormy Weather, Watermelon Man, Worksong, Summertime, Kompositionen von George und Ira Gershwin, Duke Ellington, Herbie Hancock, Muddy Waters sowie Eric Clapton werden zu h├Âren sein. Diesen gro├čen Bogen der 100j├Ąhrigen Jazzgeschichte spannen zwei Gitarren, Wolfgang Jost und Rolf Plaueln, ein Bass von Udo Kistner und die ausdrucksstarke Stimme von Ruth Eichhorn.

Der Gewinn der Veranstaltung kommt einem gemeinn├╝tzigen Zweck zu Gute.

Mehr Bilder


Samstag, 30. Juni 2007 und Sonntag, 1. Juli 2007

FEST DER OFFENBACHER VEREINE MAINUFERFEST

JAZZ AM LILITEMPEL

Der JAZZ E.V. OFFENBACH pr├Ąsentiert sich auch in diesem Jahr wieder mit einem abwechslungsreichen Jazz- und Bluesprogramm. Der F├Ârderverein f├╝r das Jazz- und Kulturleben unserer Stadt h├Ąlt in seiner Jazzpalette alle Stilrichtungen bereit. Von Ragtime ├╝ber Blues, New Orleans Jazz, Swing, Mainstream, Modern bis Hip Hop und Fusion gab es an diesem Wochenende auf der B├╝hne im Park vor dem Lilitempel rund 12 Stunden Musik zu h├Âren. Das Wetter war ideal.

Bilder vom Samstag, 30. Juni 2007

17.00 Uhr RED HOT BEANS New Orleans Jazz

18.30 Uhr TOKK AcousticGroove

19.30 Uhr JAZZUNIT R├ľDERMARK meets BERRY BLUE
Mainstreamjazz

21.00 Uhr SCHLAGZEUG UND VIER ERNIES Modern Swing


Bilder vom Sonntag, 1. Juli 2007

13.30 Uhr LAPISLAZULI Lieder, die aus dem Rahmen fallen

14.30 Uhr OFFJAZZGROUP Modern Jazz

16.00 Uhr TOBASCO Fusion Jazzrock

17.30 Uhr JAZZMEETING:

TORSTEN BUCKPESCH + BIRGIT KR├ľCKER

und ├ťberraschungsg├Ąste

Blues, Swing, Rock und Session-Jazz

TOBASCO Swing, Funk, Fusion

Gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Offenbach startete der Jazzverein vor dem B├╝singpalais das 4. Jazzpicknick. Titel von Herbie Hancock, Miles Davis, den Jazz Crusaders und Duke Ellington waren beim OPEN AIR-Konzert zu h├Âren. Die swing- und beatbetonte Musik von TOBASCO, das sch├Âne Ambiente des Parks und die mitgebrachten Speisen + Getr├Ąnke sorgten f├╝r einen romantischen Abend - trotz erwartetem Regen. Bilder vom Auftritt


Freitag, 13. Juli 2007, 20.00 Uhr, Wiener Hof, Offenbach-Bieber JAZZ-EXTRA

Sonderkonzert Bigbandjazz aus Tschechien

ACADEMIC JAZZ BAND PREROV

Die ACADEMIC JAZZ BAND aus dem Tschechischen Prerov entf├╝hrte das Publikum zum alten Jazz der fr├╝hen Bigbands den 20er und 30er Jahre mit Kompositionen von Fletcher Henderson, Duke Ellington und Don Redman. Diese Musik sorgte seit etwa 1923 in amerikanischen Gro├čst├Ądten auf Tanzveranstaltungen f├╝r Begeisterung. Fein arrangierte S├Ątze zwischen Blechbl├Ąsergruppe und den "Holzbl├Ąsern" mit Saxophonen und Klarinetten lieferten farbige Klangbilder. Kraftvollen Bass brachte die Tuba.

Weitere Bilder


Samstag, 11. August 2007, 20.00 Uhr

Jazzpicknick mit JAZZUNIT R├ľDERMARK und BERRY BLUE

Vor der L├Âwenterrasse im B├╝singpark trafen die Jazzfreunde aus R├Âdermark auf den Bluesman Berry B├Ąuerle-Ke├čler. Von Bigbandjazzstandards ├╝ber Bluesballaden und New Orleanskl├Ąngen spannt sich der Bogen wohlklingender Jazzmusik, die vom S├Ąnger Berry trefflich erg├Ąnzt werden. K├Ąse, Brot, Wurst und Wein oder andere Zutaten zum Picknick brachten die G├Ąste mit.

Zu weiteren Bildern


Freitag, 31. August 2007, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof, OffenbachBieber, Langener Stra├če 23, JAZZ-EXTRA

RED HOT BEANS New Orleans Jazz

Aus Offenbach nicht wegzudenken sind die Musiker die sich seit ├╝ber 30 Jahren dem New Orleans Stil verschrieben haben. Die Jazzstadt am Mississippi gr├╝├čt mit original Jazz der Urspr├╝nge sowie aus der Revivalzeit des Chicago Jazz die Jazzstadt am Main. Diesmal traten viele G├Ąste auf, da f├╝nf Musiker verhindert waren. Es spielten Herbert Bohn,John Deferrary, Peter Hermann, Wolfgang L├Âsch, Ernst Schneider, Harald Bl├Âcher und Helmut Gral .

Zu Bildern vom Konzert


Freitag, 21. Dezember 2007, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof,
Offenbach-Bieber, Langener Stra├če 23, JAZZ-EXTRA

JAZZ und ZAUBEREI - 14STRING DUO und HARRY KEATON

Das 14 STRING DUO und 14-pieces of magic von HARRY KEATON:

Es war ein grandioser Ausklang des Jahres.

Der JAZZZAUBER zum nachtr├Ąglichen VEREINSGEBURTSTAG zeigte einen Crossover besonderer Art.

Da spielten sich zwei Musiker, Torsten Buckpesch und Rolf Plaueln und ein Zauberer die B├Ąlle zu, griffen Themen auf, improvisierten und groovten, dass es eine reine Freude war. Die preisgekr├Ânten K├╝nstler versprechen Ohrw├╝rmer und schr├Ąge T├Âne, die Gl├Ąser sprengen. Als Gast tritt Mathias Tanzer mit Steel Drums und Congas auf. Da werden die M├╝nzen und Flaschen zu magischen Rhythmusinstrumenten.

Keaton sendet gro├čartigen Jazz per Gedanken quer durch den Raum und das 14 STRING DUO verwandelt die Gedanken wieder in T├Âne. Jazz hat seine eigene Magie; Zauberkunst ist jazzy magic.

H├Âren Sie! Sehen Sie! Genuss pur! Das gibt es nur beim JAZZ E.V. OF!

**** Zur zauberhaften Bilderschau ****


Sonntag, 6. Januar 2008, 11.00 Uhr im B├╝cherturm der Stadtbibliothek der Stadt Offenbach am Main, Herrnstra├če 84

MAINZ BRASS FIVE Klassik, Pop, Jazz
BOOKREADERS Mainstreamjazz

Gemeinsam ins Neue Jahr startete der JAZZ E.V. OFFENBACH mit der Stadtbibliothek im Forum Kultur mit zwei Formationen. Den Auftakt machten Christian Follmann und seine MAINZ BRASS FIVE, bekannt durch ihren Auftritt anl├Ąsslich der Einweihung des Sophie-von-Laroche-Platzes. Eine erlesene Bl├Ąsergruppe, die mit viel Elan den Klangbogen von klassischen Partituren bis zum swingenden Jazz spannen. Die BOOKREADERS pr├Ąsentierten modernen Mainstreamjazz in Originalbesetzung, Waldemar Szymanski, Trompete und Violine, Ernst Buchholz, Tenorsax und Klarinette, Klaus Ackermann, Klavier, Paul Schmandt, Kontrabass und Conny Jackel, Schlagzeug.

Dazu gab es Wasser und Wein und nat├╝rlich Offenbacher Jazzbrezel.


Freitag, 18. Januar 2008, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof, Offenbach-
Bieber, Langener Stra├če 23, JAZZ-EXTRA

ANDIAMO Jazzige Lebenslieder

Jazzige Musik mit deutschen Texten ├╝ber Liebe, Mord, Erinnerungen und alles, was zum Innehalten und Verweilen animiert. Mike Sprunkei, Gitarre, Musik sowie Text und seine Band gastierten erstmals beim JAZZ E.V. OFFENBACH.


Am Freitag, 22. Februar 2008, 20.00 Uhr im B├╝cherturm der Stadtbibliothek der Stadt Offenbach, Herrnstra├če 84

OFFJAZZGROUP mit H.-J- Lenhart als Gast

Die OFFJAZZGROUP ÔÇô Offenbacher-Jazz-Urgestein seit 1966 im Quartett jazzend, spielt ihren eigenen Jazzstil zwischen Bebop und Free mit T. Gasch, Saxophone, Querfl├Âte, Bassklarinette, Dr. V. Bellmann, Klavier, A. Hartmann, Kontrabass, H. M├╝ller, Schlagzeug. Als Gast tritt der Sprachakrobat Hans-J├╝rgen Lenhart mit seiner Mischung aus absurd und literarisch hintersinniger, witziger Wortmagie verschmolzen mit der Musik, aber auch solo auf.

Bilder


Freitag, 14. M├Ąrz 2008, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof, Offenbach┬şBieber, Langener Stra├če 23, JAZZ-EXTRA

ÄPPELWOI RAMBLERS HotJazz

F├╝r die Jahreszeit ist nicht nur hei├če Musik wohltuend. Von traditioneller Musik des Jazz bis zu Charlie Parkers "Yardbird Suite" reichte das Spektrum der dreistimmigen Bl├Ąsers├Ątze, was man bei dem Namen garnicht vermutet h├Ątte. Und dazu eine S├Ąngerin, die mit ihren Scat-Solos und besonders mit ihren zarten T├Ânen beeindruckte. Mit Titeln wie"All of me", "Basin Street", "Haarlem Nocturne" oder "Nice and easy" treffen die Ramblers jeglichen guten Geschmack und waren erstmals beim JAZZ E.V. OFFENBACH zu Gast.

Zu Bildern vom Konzert

Freitag, 28. M├Ąrz 2008, 20.00 Uhr im B├╝cherturm der Stadtbibliothek der Stadt Offenbach am Main, Herrnstra├če 84

HOT FOUR CREOLE JAZZ BAND

Unb├Ąndige Musizierlaune, Neugier und Begeisterung f├╝r Louis Armstrong, Duke Ellington, Bix Beiderbecke und Sidney Bechet haben die HOT FOUR zusammengef├╝hrt. Seit 1998 spielen sie in Clubs, auf Festivals und jetzt beim JAZZ E.V. OFFENBACH im B├╝cherturm. Den Spa├č, den die Interpreten des fr├╝hen Jazz beim Spielen haben, bringt jedes Publikum zur guten Laune. Gelegentliche Anleihen aus der neueren Zeit wie "A whiter shade of Pale" oder "99 Luftballons" in Jazzform lockern das Repertoire weiter auf.

Es spielen: Horst Aussenhof, Klarinette/Basssax, Joachim L├Âsch, Kornett, Bernhard Sperrfechter, Banjo/Gitarre und Jens Hunstein, Sousaphon/Altsax.

Bilder vom Konzert


Freitag, 11. April 2008, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof, Offenbach┬şBieber, Langener Stra├če 23, JAZZ-EXTRA

TOBASCO Swing, Funk, Fusion Jazz

Mit Titeln von Herbie Hancock, Miles Davis, Duke Eilington, kamen die Jazzfreunde von TOBASCO auf ihre Kosten. Groovig arrangierte Standards verwandeln sich in fetzig-funkigen Jazzrock. Jazz mit besonderer W├╝rze. Silke Brauner begeisterte mit ihrem einf├╝hlsamen Gesang. Ausgefeilte B├╝hnentechnik im Rahmen der IHK-Pr├╝fung von Jan Gervin sorgte f├╝r den passenden Rahmen.

Daniel Klein (sax/voc), Henning Bormann (git), Marcus Brembs-Margraf (p + org), Andreas Stein (b) und Stefan Klein (dr).

->Bilder vom Konzert


Sonntag, 11. Mai 2008, 11.00 Uhr JAZZ AM MUTTERTAG AUF DER AWO, Hainbachtal

FRIENDS OF BIRDLAND

Die Arbeiterwohlfahrt Offenbach und der JAZZ E.V. OFFENBACH laden zum traditionellen ÔÇ×Jazz am MuttertagÔÇť ein. Der Pfingstsonntag, 11. Mai 2008, ab 11.00 Uhr im Atrium, ist daf├╝r auserkoren. Das Gel├Ąnde der Arbeiterwohlfahrt im Hainbachtal ist der Treff der Familien und Jazzfreundinnen und Jazzfreunde. F├╝r die schwungvolle Musik sorgen die FRIENDS OF BIRDLAND, mit Blues, Swing, Latin und Bebop.

Der Swing der 30er und 40er Jahre mit Elementen des Blues und des Dixielands werden zu h├Âren sein, kraftvolle Bigband-Arrangements und ruhige Balladen wechseln sich im Repertoire der bl├Ąserbetonten Swingband ab. Es spielen die FRIENDS OF BIRDLAND in folgender Besetzung: Monika Marner, Sax/Vocal, Christian M├╝ntz, Sax/cl., Jens Biehl, Drums, Hans Glaum, Piano und Stefan Kreuscher, Bass. Mit den FRIENDS OF BIRDLAND f├╝hlen Sie sich in die Zeit zur├╝ckversetzt, als Jazz noch Popmusik war. Schwelgen Sie mit im Sound der Vorbilder wie: Count Basie, Duke Ellington, Benny Golson, Charlie Parker, Sonny Rollins, u.v.m. Speisen und Getr├Ąnke serviert das Team der AWO.

=>Bilder


Samstag, 7. Juni 2008, 20.00 Uhr, im Kulturkarree Offenbach am Main

6. OFFENBACHER JAZZPICKNICK IM B├ťSINGPARK

RED HOT BEANS New Orleans Jazz à la carte

Die L├Âwenterrasse im B├╝singpark war zum 6. Mal Treffpunkt der Jazzfans aus der Region. Mit Hotjazz,und den mitgebrachten Speisen und Getr├Ąnken der G├Ąste gab es wieder einen wohlklingenden gem├╝tlichen Abend im neu gestalteten B├╝singpark. Der New Orleans Ehrenb├╝rger Herbert Bohn (Banjo), seine BEANS sowie der JAZZ E.V. OFFENBACH luden ein.

=> Bilder


Samstag, 14. Juni und Sonntag, 15. Juni 2008, FEST DER VEREINE
22. OFFENBACHER MAINUFERFEST

JAZZ AM LILITEMPEL

=>Bilder

<

Samstag, 2. August 2008, 20.00 Uhr, OPEN AIR im Kulturkarree Offenbach am Main, an der L├Âwenterrasse

7. OFFENBACHER JAZZPICKNICK IM B├ťSINGPARK

HARALD BL├ľCHERS TAILGATE JAZZBAND

New Orleans Jazz

Jazzmusik aus New Orleans und Chicago branchte die Band um den ├╝berregional bekannten Posaunisten Harald Bl├Âcher auf die B├╝hne an der L├Âwenterrasse im B├╝singpark. Die Stilpalette f├Ąchert sich von Ragtime, Stomps und Blues bis zu der bandeigenen Kid Ory-F├Ąrbung. Wohlf├╝hlen mit selbst mitgebrachten Picknickvariationen und Getr├Ąnken war angesagt.

=> Bilder


Samstag, 14. Juni 2008
Sonntag, 15. Juni 2008
17.00 Uhr
THE BRAZILIAN JAZZ PROJECT : Bossa Nova Samba
12.00 Uhr
JAZZBAND OBERTSHAUSEN : Mainstreamjazz
18.30 Uhr
SCALES : Fusionjazz und Rockjazz

13.30 Uhr
BERRY AND THE THE BLUE CATS

Samstag, 23. August 2008, 20.30 Uhr im Saalbau Wiener Hof, Offenbach-Bieber, Langener Stra├če 23, JAZZ EXTRA

AllJazzUnit und BerryBlue

Mit ausgesuchten Jazzsongs kommen die Jazzfreunde aus R├Âdermark und der Jazz- und Bluess├Ąnger Berry B├Ąuerle-Ke├čler auf die B├╝hne des Wiener Hofes. Auf klassische Jazzstandards wird mit gef├╝hlvoller Ausstrahlung gesungen und improvisiert. Mehrstimmige S├Ątze mit oder ohne Gesang wechseln in einf├╝hlsame Instrumentensoli.

JAZZ-EXTRA KOSTEN: 8.- / 6.- EURO.

www.jazzunit.com
www.berryblue.de
www.jazz-ev-of.de

PRÄSENTATIONSVERANSTALTUNG
SAMSTAG, 8. NOVEMBER 2008 IM B├ťSINGPALAIS
Beginn: 18.30 Uhr


JAZZ E.V. OFFENBACH + JAZZSESSION OFFENBACH

PROGRAMM

Auf zwei B├╝hnen im B├╝singpalais pr├Ąsentierten sich 9 Bands der Jazzszene Offenbachs. Die IKS BIGBAND begann mit kr├Ąftigem Swingsound im gro├čen Foyer. Im Jacques-Offenbach Saal gab es anfangs Fusionjazz. Viele Stilrichtungen des Jazz von New Orieans- bis Modern Jazz waren an diesem Abend vertreten. Sie konnten zwischen zwei S├Ąlen wandern und hatten damit die Auswahl.

=> Bilder

=> Bilderschau mit Auswahl

GROSSES FOYER GROSSER SAAL

18.30 Uhr
IKS BIGBAND
Schulband der Immanuel-Kant-Schule R├╝sselsheim

19.30 Uhr
OFFENBACHER JAZZQUARTETT
Swing & Blues

20.30 Uhr
RED HOT BEANS
New Orleans Jazz

21.30 Uhr
JOCHEN KESSLER