Samstag, 2. November 2019, im Jacques-Offenbach-Saal des B├╝singpalais Stadt Offenbach am Main, Herrnstr. 82

ab 18:00 Uhr SWINGTANZ-KURS SWINGTANZEN ERLAUBT ab 19.00 Uhr Swingtanzen mit der IKS-BIGBAND aus R├╝sselsheim, Leitung Horst Aussenhof

Nach gro├čem Erfolg und dem Wunsch vieler Tanz- und Bigbandfans auf ein Neues: Zu Swingtanzen auszugehen bedeutet damals wie heute, sich von der Musik mitrei├čen zu lassen.

Die IKS-Bigband unter der Leitung von Horst Aussenhof, hilft Ihnen dabei. Aus der Opelstadt R├╝sselsheim kommt die Bigband und die ldee, das Swingtanzen wieder in die Jazzkonzerte zu bringen. Tanzstiie wie Lindy Hop, Boiboa oder Cakewalk k├Ânnen beim Tanzkurs unter fachkundiger Leitung wieder aufgefrischt werden. Danach k├Ânnen die T├Ąnzerinnen und T├Ąnzer zum Konzert der IKS BIG BAND Iostanzen. Ins Repertoire der Band geh├Âren legend├Ąre Standards von genialen Musikern wie Count Basie, Glenn Miller, Duke Ellington oder Benny Goodman genauso zum Repertoire wie unbekanntere Werke, au├čergew├Âhnlich arrangierte Ohnu├╝rmer und neue Kompositionen, oft sogar aus den eigenen Reihen. F├╝r Zuh├Ârende des Jazzkonzertes sind gen├╝gend St├╝hle zum Mitwippen und Wohlf├╝hlen aufgestellt. Herzlich Swingkommen! Karten im Vorverkauf im Info-Center OF, ab 17.00 Uhr an der Abendkasse im B├╝singpalais, Kosten: 15.- EURO, f├╝r Mitglieder des JAZZ E.V. OFFENBACH ist der Eintritt frei


Freitag, 13. Dezember 2019, 19.30 Uhr, im B├╝cherturm der Stadtbibliothek Offenbach am Main, Herrnstra├če 84

OFFENBACHER JAZZTRIO mit J├ľRG ZICK Jazz und Literatur

E?ne musikalisch - poetische Performance mit dem Trio der OFFJAZZGROUP wird mit Dr. Volker Bellmann, Klav?er, Artur Hartmann, Kontrabass, Herbert M├╝ller. Schlagzeug und dem Schausp?eler J├Ârg Zick geboten: Unterhaltsame, seltsame und besinnliche Geschichten gemischt mit Jazz, ein spannender Konzertabend zum Jahresende Kosten: 10.- / 8.- EURO, Karten an der Abendkasse

Dank an unsere Unterst├╝tzer:

Kulturstiftung der St├Ądtischen Sparkasse,
der Stadt Offenbach am Main,
der Kloppenburg Stiftung und
der Kulturverwaltung unserer Stadt.